Druckansicht der Internetadresse:

Faculty of Law, Business & Economics

Chair of Economics I esp. International Economics and Finance – Prof. Dr. Bernhard Herz

Print page

Publications

2020

Bernhard Herz, Lukas Menkhoff: Ein höheres Inflationsziel für die EZB?. In: Wirtschaftsdienst, 100 (2020). - S. 829-833.
doi:10.1007/s10273-020-2777-1

Jonas Groß, Bernhard Herz, Jonathan Schiller: Bitcoin, Libra und digitale Zentralbankwährungen – ein Geldsystem der Zukunft?. In: Wirtschaftsdienst, 100 (2020). - S. 712-717.
doi:10.1007/s10273-020-2743-y

Michael Heinrich Baumann, Michaela Baumann, Bernhard Herz: Are ETFs Bad for Financial Health?. In: Patrycja Chodnicka-Jaworska (Hrsg.): 18th RSEP International Economics, Finance & Business Conference : Conference Proceedings. - Ankara : BC Publishing, 2020. - S. 10-18.

Christian Bauer, Bernhard Herz: Reforming the Eureopean Stability Mechanism. In: JCMS Journal of Common Market Studies, 58 (2020). - S. 636-653.
doi:10.1111/jcms.12951

2019

Hort Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff: Antizyklischer Kapitalpuffer aktiviert – zu spät, zu wenig und dennoch richtig. In: Wirtschaftsdienst, 99 (2019). - S. 784-788.
doi:10.1007/s10273-019-2529-2

Bernhard Herz, Jonathan Schiller, Jonas Groß: Libra - Konzept und wirtschaftspolitische Implikationen. In: Wirtschaftsdienst, 99 (2019). - S. 625-631.
doi:10.1007/s10273-019-2503-z

Bernhard Herz: (Ir-)Rationalität in der Wirtschaft und den Wirtschaftswissenschaften. In: Zur Debatte, 49 (2019). - S. 8-10.

Lena Kraus, Jürgen Beier, Bernhard Herz: Sudden stops in a currency union : some lessons from the euro area. In: Scottish Journal of Political Economy, 66 (2019). - S. 115-138.
doi:10.1111/sjpe.12194

2018

Alexander Erler, Horst Gischer, Bernhard Herz: Regional Competition in US Banking : Trends and Determinants. In: Journal of Finance and Economics, 6 (2018). - S. 162-172.
doi:10.12691/jfe-6-5-1

2017

Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff: Wie soll die EZB aus ihrer unkonventionellen Geldpolitik aussteigen?. In: Wirtschaftsdienst, 97 (2017). - S. 571-576.
doi:10.1007/s10273-017-2178-2

Bernhard Herz, Lena Kraus: Deutschland, ein Währungstrickser? Aktuelle Fragen der Weltwährungsordnung. In: Spektrum, 13 (2017). - S. 14-17.

2016

Stefan Hohberger, Lena Kraus: Is fiscal devaluation welfare enhancing?. In: Economic Modelling, 58 (2016). - S. 512-522.
doi:10.1016/j.econmod.2016.03.010

Horst Gischer, Bernhard Herz: Geschäftsmodell der US-Community Banks in Gefahr?. In: Wissenschaft für die Praxis, (2016). - S. 10-11.

Christian Drescher, Bernhard Herz: What determines simultaneous asset bubbles? An empirical analysis. In: Applied Economics, 48 (2016). - S. 35-51.
doi:10.1080/00036846.2015.1073841

Horst Gischer, Bernhard Herz: Das Geschäftsmodell "Regionalbank" auf dem amerikanischen Prüfstand. In: Credit and Capital Markets, 49 (2016). - S. 175-191.
doi:10.3790/ccm.49.2.175

2015

Alexander Erler, Steffen Sirries, Christian Bauer, Bernhard Herz: Exchange Market Pressure and Monetary Policy in Emerging Market Economies : New Evidence from Treatment-effect Estimations. In: Review of Development Economics, 19 (2015). - S. 470-485.
doi:10.1111/rode.12169

Lukas Vogel, Stefan Hohberger, Bernhard Herz: Should Commodity Exporters Peg to the Export Price?. In: Review of Development Economics, 19 (2015). - S. 486-501.
doi:10.1111/rode.12172

Alexander Erler, Christian Bauer, Bernhard Herz: To intervene, or not to intervene : Monetary policy and the costs of currency crises. In: Journal of international Money and Finance, 51 (2015). - S. 432-456.
doi:10.1016/j.jimonfin.2014.12.010

Horst Gischer, Bernhard Herz: US-Regionalbanken und die Finanzkrise : Der Anpassungsdruck steigt. In: Wissenschaft für die Praxis, 79 (2015). - S. 6-8.

Stefan Hohberger, Lukas Vogel, Bernhard Herz: The sectoral reallocation of government purchases as budgetary-neutral stabilisation tool : a model-based analysis. In: International Economics and Economic Policy, 12 (2015). - S. 59-74.
doi:10.1007/s10368-014-0280-0

2014

Stefan Hohberger:Fiscal Policy, Current Account Dynamics and External Adjustment. - Bayreuth: 2014. - XX, 147 S.
(Dissertation, 2014, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Christian Drescher:Monetary Conditions, Financial Markets and Asset Price Dynamics. - Bayreuth: Verl. für Nationalökonomie Management und Politikberatung (NMP), 2014. - XV, 221 S.
(Dissertation, 2014, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Alexander Erler, Christian Bauer, Bernhard Herz: Defending against speculative attacks : It is risky, but it can pay off. In: Journal of Banking and Finance, 47 (2014). - S. 309-330.
doi:10.1016/j.jbankfin.2014.03.036

Stefan Hohberger, Lukas Vogel, Bernhard Herz: Budgetary-neutral fiscal policy rules and external adjustment. In: Open Economies Review, 25 (2014). - S. 909-936.
doi:10.1007/s11079-014-9314-z

Alexander Erler:Essays on Monetary Policy and Financial Crises. - Bayreuth: 2014. - XVI, 153 S.
(Dissertation, 2014, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Alexandra Hild, Bernhard Herz, Christian Bauer: Structured Eurobonds : Limiting Liability and Distributing Profits. In: JCMS Journal of Common Market Studies, 52 (2014). - S. 250-267.
doi:10.1111/jcms.12104

2013

Bernhard Herz: Eine Geldpolitik - (zu) viele Ziele : Die Notenbank sollte sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und unabhängig handeln. In: Neue Zürcher Zeitung, (2013-02-20), S. 29

Bernhard Herz, Stefan Hohberger: Fiscal policy, monetary regimes and current account dynamics. In: Review of International Economics, 21 (2013). - S. 118-136.
doi:10.1111/roie.12024

Bernhard Herz, Alexander Erler: Zeitgespräch : Finanzielle Repression - ein Instrument zur Bewältigung der Krisenfolgen? ; Die Mechanik der Staatsschulden und ihre Implikationen. In: Wirtschaftsdienst, 93 (2013). - S. 735-739.
doi:10.1007/s10273-013-1593-2

Lukas Vogel, Werner Roeger, Bernhard Herz: The performance of simple fiscal policy rules in monetary union. In: Open Economies Review, 24 (2013). - S. 165-196.
doi:10.1007/s11079-012-9258-0

Christian Drescher, Alexander Erler, Damir Križanac: The Fed's TRAP : A Taylor-type Rule with Asset Prices. In: Journal of Economics and Finance, 37 (2013). - S. 136-149.
doi:10.1007/s12197-011-9173-z

Bernhard Herz, Horst Gischer: Das US Bankensystem eine Wundertüte. In: Wissenschaft für die Praxis, 74 (2013). - S. 12-14.

Horst Gischer, Bernhard Herz: Es kommt auf den Bundesstaat an : Regionale Unterschiede im amerikanischen Bankenmarkt. In: Wissenschaft für die Praxis, 76 (2013). - S. 16-18.

2012

Werner Roeger, Bernhard Herz: Traditional versus New Keynesian Phillips Curves : Evidence from Output Effects. In: International Journal of Central Banking, 8 (2012). - S. 87-109.

Bernhard Herz, Alexander Erler: Dollar, Euro und Renminbi : Auf dem Weg in eine neue Weltwährungsordnung. In: Lachmann, Werner (Hrsg.): Die Zukunft des Euro : Zerbruch der Gemeinschaftswährung oder Aufbruch zu politischer Union?. - Berlin : LIT Verlag, 2012. - S. 217-237.

Heiko Peters, Marco Wagner: Deutschlands Exportüberschuss auf dem Weg zu neuen Höchstständen—eine Projektion bis 2017. In: Wirtschaftsdienst, 92 (2012). - S. 838-842.
doi:10.1007/s10273-012-1465-1

2011

Bernhard Herz, Marco Wagner: Regionalism as a Building Block for Multilateralism. In: Global Economy Journal, 11 (2011). - S. 1-23.
doi:10.2202/1524-5861.1676

Aurora Mordonu, Glenn Rayp, Bernhard Herz, Marco Wagner: Gravity Models applied to Regional Integration. In: Philippe De Lombaerde (Hrsg.): The regional integration manual : quantative and qualitative methods. - London : Routledge, 2011. - S. 198-219.

Bernhard Herz, Marco Wagner: The dark side of the generalized system of preferences. In: Review of International Economics, 19 (2011). - S. 763-775.
doi:10.1111/j.1467-9396.2011.00980.x

Christian Drescher: The case of the ECB : Better to lean against the wind than to fight a hurricane. In: Intereconomics, 46 (2011). - S. 197-204.
doi:10.1007/s10272-011-0383-6

Bernhard Herz, Marco Wagner: The ‘Real’Impact of GATT/WTO : a Generalised Approach. In: The World Economy, 34 (2011). - S. 1014-1041.
doi:10.1111/j.1467-9701.2011.01362.x

Matthias Grote:Wechselkurspolitik Rohstoff exportierender Länder. - Hamburg: Kovač, 2011.
(Dissertation, 2011, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Bernhard Herz, Christian Bauer, Volker Karb: Debt and currency crises. In: Kolb, Robert W. (Hrsg.): Financial contagion. - Hoboken, N.J. : Wiley, 2011. - S. 78-86.

2010

Bernhard Herz: Steht der Euro auf der Kippe? : Herausforderungen für die europäische Währung. In: Zur Debatte, 40 (2010). - S. 4-5.

Christian Drescher, Alexander Erler, Damir Križanac: Das Asset-Märchen der Federal Reserve. In: Wirtschaftsdienst, 90 (2010). - S. 527-530.
doi:10.1007/s10273-010-1110-9

Marco Wagner:Challenges to the multilateral trading system : World Trade Organization, generalized system of preferences, and regional trade agreements. - Baden-Baden: Nomos, 2010. - 136 S.
(Dissertation, 2010, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Stefan Hohberger: Schuldenerlass - quo vadis? : Anreizmechanismen für eine nachhaltige Schuldensituation. In: Verfassung und Recht in Übersee, 43 (2010). - S. 70-91.

Bernhard Herz: Bankenkrisen und Bankenregulierung : Lektionen für die Zukunft. In: Bitburger Gespräche : Jahrbuch 2009,1 ; Neuordnung der Finanzmärkte - von der Krise zur Reform. - München : Beck, 2010. - S. 17-24.

Bernhard Herz, Christian Drescher: Rohstoffe und wirtschaftliche Entwicklung. In: Eller, Roland; Heinrich, Markus; Perrot, René; Reif, Markus (Hrsg.): Management von Rohstoffrisiken : Strategien, Märkte und Produkte. - Wiesbaden : Gabler, 2010. - S. 85-103.
doi:10.1007/978-3-8349-8562-0_4

2009

Bernhard Herz, Christian Bauer: Monetary and Exchange Rate Stability in South East Asia. In: Pacific-Basin Finance Journal, 17 (2009). - S. 352-371.
doi:10.1016/j.pacfin.2008.07.002

Christian Drescher, Christian Melzer: Ist der US-Dollar der Spielball des Ölpreises?. In: Volkswirtschaft spezial, (2009). - .

Klaus Schäfer, Thomas Laurer, Bernhard Herz: 25 Jahre Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik. In: Spektrum, (2009). - S. 36-38.

Christian Bauer, Paul de Grauwe, Stefan Reitz: Exchange rate dynamics in a target zone : a heterogeneous expectations approach. In: Journal of Economic Dynamics and Control, 33 (2009). - S. 329-344.

Philip Ernstberger, Bernhard Herz: Hedgefonds und Private Equity : Fluch oder Segen. In: Leible, Stefan (Hrsg.): Hedgefonds und Private Equity - Fluch oder Segen?. - Jena : JWV, Jenaer Wiss. Verl.-Ges., 2009. - S. 33-46.

2008

Bernhard Herz, Marco Wagner: Exportweltmeister Deutschland - ein Sommermärchen?. In: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 9 (2008). - S. 446-464.
doi:10.1111/j.1468-2516.2008.00288.x

Christian Bauer, Bernhard Herz, Stefan Hoops: A cheap lunch for emerging markets : Removing international financial market imperfections with modern financial instruments. In: World Development, 36 (2008). - S. 1514-1530.
doi:10.1016/j.worlddev.2007.09.003

Stefan Hoops:Ansätze zur Lösung der Schuldenprobleme von Schwellenländern durch innovative Kapitalmarktinstrumente. - Hamburg: Kovač, 2008. - 172 S.
(Dissertation, 2008, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Bernhard Herz, Hui Tong: Debt and Currency Crises — Complements or Substitutes?. In: Review of International Economics, 16 (2008). - S. 955-970.
doi:10.1111/j.1467-9396.2008.00760.x

Bernhard Herz: Nachhaltigkeit und Entwicklungspolitik. In: Kahl, Wolfgang (Hrsg.): Nachhaltigkeit als Verbundbegriff. - Tübingen : Mohr Siebeck, 2008. - S. 535-553.

Christian Bauer, Michael Clausen, Adalbert Kerber, Helga Meier-Reinhold: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler : Mit zahlreichen Anwendungsbeispielen, Übungsaufgaben und Lösungen. - Stuttgart : Schäffer-Poeschel, 2008. - 415 S.

2007

Christian Bauer, Bernhard Herz, Volker Karb: Are twin currency and debt crises special?. In: Journal of Financial Stability, 3 (2007). - S. 59-84.
doi:10.1016/j.jfs.2007.03.002

Ansgar Belke, Bernhard Herz, Lukas Vogel: Reforms, exchange rates and monetary commitment : a panel analysis for OECD countries. In: Open Economies Review, 18 (2007). - S. 369-388.
doi:10.1007/s11079-007-9042-8

Bernhard Herz, Alexandra Hild: Ist die EWU ein Modell für eine EU der zwei Geschwindigkeiten?. In: Wirtschaftsdienst, 87 (2007). - S. 503-508.
doi:10.1007/s10273-007-0682-5

Christian Bauer: A better asymmetric model of changing volatility in stock and exchange rate returns : trend-GARCH. In: The European Journal of Finance, 13 (2007). - S. 65-87.
doi:10.1080/13518470600763752

Julia Hoffmann:Bestimmungsfaktoren, Tragfähigkeit und Dynamik internationaler Leistungsbilanzungleichgewichte. - Hamburg: Dr. Kovač, 2007. - 276 S.
(Dissertation, 2007, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Christian Bauer, Bernhard Herz: Credibility of CIS Exchange Rate Policies : A technical trader's view. In: Emerging Markets Review, 8 (2007). - S. 50-66.
doi:10.1016/j.ememar.2006.09.009

Lukas Vogel:Fiskalpolitik in der Währungsunion : das Stabilisierungspotential fiskalischer Regeln. - Marburg: Metropolis Verlag, 2007.
(Dissertation, 2007, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Bernhard Herz, Ansgar Belke, Lukas Vogel: Structural Reforms and European Monetary Union : What can a Panel Analysis for the World versus OECD Countries tell us?. In: Cobham, David (Hrsg.): The Travails of the Eurozone : Economic Policies, Economic Developments. - Basingstoke : Palgrave Macmillian, 2007. - S. 179-204.

2006

Christian Wolf: Rohstoffe, Inflation und Vermögenspreisinflation im historischen Kontext. In: Bergold, Uwe ; Eller, Roland (Hrsg.): Investmentstrategien mit Rohstoffen : Diversifikation und Portfoliooptimierung. - Weinheim : Wiley, 2006.

Bernhard Herz, Christian Bauer: Monetary and Exchange Rate Stability at the EU - Mediterranean Borders. In: Revue Economique, 57 (2006). - S. 899-917.
doi:10.3917/reco.574.0899

Axel Dreher, Bernhard Herz, Volker Karb: Is there a causal link between currency and debt crises?. In: International Journal of Finance & Economics, 11 (2006). - S. 305-325.
doi:10.1002/ijfe.300

Bernhard Herz, Christian Bauer, Volker Karb: Wie wahrscheinlich sind makroökonomische Krisen in Lateinamerika?. In: Pfahler, Thomas ; Thuy, Peter (Hrsg.): Wirtschaftliche Entwicklung und struktureller Wandel : Egon Görgens zum 65. Geburtstag. - Stuttgart : Haupt Verlag, 2006. - S. 29-49.

Ansgar Belke, Bernhard Herz, Lukas Vogel: Beyond trade : Is reform effort affected by the exchange rate regime?. In: Economie Internationale, 107 (2006). - S. 29-58.

Bernhard Herz, Christian Bauer: The Credibility of CIS Exchange Rate Policies. In: Vinhas de Souza, Lúcio ; de Lombaerde, Philippe (Hrsg.): The periphery of the Euro : monetary and exchange rate policy in CIS countries. - Aldershot : Ashgate, 2006. - S. 111-143.

Ansgar Belke, Bernhard Herz, Lukas Vogel: Exchange Rate Regimes and Reforms : A Panel Analysis for the World versus OECD Countries. In: International Finance, 9 (2006). - S. 317-342.
doi:10.1111/j.1468-2362.2006.00184.x

Volker Karb:Währungskrisen und staatliche Schuldenkrisen : Ursachen, Wechselwirkungen und Politikimplikationen. - Hamburg: Dr. Kovač, 2006.
(Dissertation, 2006, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Christian Bauer, Bernhard Herz, Volker Karb: How likely are macroeconomic crises in the CIS?. In: Research in International Business and Finance, 20 (2006). - S. 227-238.
doi:10.1016/j.ribaf.2005.09.008

2005

Christian Bauer: Solution uniqueness in a class of currency crisis games. In: International Game Theory Review, 7 (2005). - S. 531-543.
doi:10.1142/S0219198905000697

Christian Bauer: Ehrlichkeit und Aufschwung : Die Relevanz der Qualität von Informationen. In: Blum, Ulrich (Hrsg.): Globale Wirtschaft - nationale Verantwortung : Wege aus dem Druckkessel. - Köln : Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung, 2005. - S. 28-29.

Bernhard Herz, Lukas Vogel: Bestimmungsgründe marktorientierter Reformen : eine empirische Analyse. In: Schäfer, Wolf (Hrsg.): Institutionelle Grundlagen effizienter Wirtschaftspolitik. - Berlin : 2005. - S. 25-49.

Bernhard Herz, Julia Hoffmann: Geld und Banken. In: Spektrum, (2005). - S. 9-11.

Christian Bauer, Bernhard Herz: Technical trading, monetary policy, and exchange rate regimes : Some empirical evidence. In: Global Finance Journal, 15 (2005). - S. 281-302.
doi:10.1016/j.gfj.2004.07.002

Bernhard Herz: The Logic of Twin Debt and Currency Crises. In: Kredit und Kapital, 38 (2005). - S. 1-21.

Bernhard Herz: Debt and Currency Crises in Emerging Markets. In: Frenkel, Michael ; Hemmer, Hans-Rimbert (Hrsg.): Finanzmarkt- und Währungsprobleme von Schwellen- und Transformationsländern. - Frankfurt a.M. : 2005. - S. 45-65.

Bernhard Herz, Werner Röger: Testing the Monetary Policy Implications of the Accelerationist Phillips Curve. In: Ekonomia, 8 (2005). - S. 92-102.

Bernhard Herz, Horst Gischer, Lukas Menkhoff: Geld, Kredit und Banken. 2. Auflage. - Berlin, Heidelberg, New York : Springer Verlag, 2005.

Christian Bauer, Bernhard Herz: How Credible Are the Exchange Rate Regimes of the New EU Countries? : Empirical Evidence from Market Sentiment. In: Eastern European Economics, 43 (2005). - S. 55-77.

2004

Christian Bauer, Bernhard Herz: Technical trading and the volatility of exchange rates. In: Quantitative Finance, 4 (2004). - S. 399-415.
doi:10.1080/14697680400008650

Christian Bauer:Partielle Informationen in Währungskrisenmodellen. - Hamburg: Dr. Kovač, 2004.
(Dissertation, 2004, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Matthias Müller:Kosten und Nutzen der Inflation. - Berlin: Mensch-und-Buch-Verlag, 2004. - 257 S.
(Dissertation, 2004, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

2003

Bernhard Herz, Lukas Vogel: Regional convergence in Central and Eastern Europe : evidence from a decade of transition. In: Hausen, Christoph ; Resinek, Marc ; Schürmann, Nicolin ; Stierle, Michael (Hrsg.): Determinants of Growth and Business Cycles : Theory, Empirical Evidence and Policy Implications. - Berlin : 2003. - S. 155-179.

Claus Greiber:Der Kreditkanal : Ansätze zur Lösung des empirischen Identifikationsproblems. - Hamburg: Dr. Kovač, 2003.
(Dissertation, 2003, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Christian Bauer, Bernhard Herz, Volker Karb: The other twins : currency and debt crises. In: Jahrbuch für Wirtschaftswissenschaften = Review of Economics, 54 (2003). - S. 248-267.

Claus Greiber, Bernhard Herz: Taylor Rules in Open Economies. In: Claus Köhler, Armin Rhode (Hrsg.): Geldpolitik ohne Grenzen. - Berlin : Duncker & Humblot, 2003. - S. 69-81.

2002

Marcus Cieleback:Optionsaspekte der Zinssicherung durch Bauspardarlehen und ihre Implikationen für die Wohneigentumsfinanzierung. - Köln: Müller, 2002.
(Dissertation, 2002, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Bernhard Herz: Finanzinstitutionen. In: Hrbek, Rudolf ; Nettesheim, Martin (Hrsg.): Europäische Union und mitgliedstaatliche Daseinsvorsorge. - Baden-Baden : Nomos, 2002. - S. 123-137.

Marcus Cieleback:Bausparen und Optionstheorie. - Köln: Immobilien Manager Verlag IMV, 2002.
(Dissertation, 2002, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Bernhard Herz: Europäischer Binnenmarkt und die Perspektiven der Sparkassen-Privatisierung. In: Berg, Hartmut (Hrsg.): Deregulierung und Privatisierung : Gewolltes - Erreichtes - Versäumtes. - Berlin : 2002. - S. 131-145.

Michael Weber:Bewertung und Eigenkapitalunterlegung von Kreditderivaten : Risikoadäquate Konzepte zur Preisbestimmung und für bankenaufsichtsrechtliche Regelungen. - Wiesbaden: Dt. Univ.-Verl., 2002.
(Dissertation, 2002, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

2001

Bernhard Herz, Claus Greiber: Taylor-Regeln : Erfahrungen der Deutschen Bundesbank, Implikationen für die Europäische Zentralbank. In: Söllner, Fritz ; Wilfert, Arno (Hrsg.): Die Zukunft des Sozial- und Steuerstaates. - Heidelberg : 2001. - S. 453-469.

Volker Karb: Das Currency Board System als Stabilitätsanker : Eine estnische Erfolgsgeschichte. In: Oberender, Peter (Hrsg.): Osterweiterung der EU und Transformation als Herausforderungen : zur Situation in Rußland und Estland. - Bayreuth : 2001.

Bernhard Herz, Claus Greiber, Matthias Müller: Geldtheorie und Geldpolitik. In: Festel, Gunter ; Söllner, Fritz ; Bamelis, Pol (Hrsg.): Volkswirtschaftslehre für Chemiker : eine praxisorientierte Einführung. - Berlin, Heidelberg, New York : Springer, 2001. - S. 433-476.

Bernhard Herz, Rainer Hegselmann: Der Bachelor- und Masterstudiengang „Philosophy & Economics“ an der Universität Bayreuth. In: Welbers, Ulrich (Hrsg.): Studienreform mit Bachelor und Master. - Neuwied u.a. : Luchterhand, 2001. - S. 453-469.

Bernhard Herz: Finanzdienstleister und Finanzmärkte im Umbruch : Zusammenfassung und Ausblick. In: Oberender, Peter (Hrsg.): Finanzdienstleistungen und Finanzmärkte im Umbruch. - Berlin : Duncker & Humblot, 2001. - S. 111-119.

2000

Christian Bauer: Value at risk using hyperbolic distributions. In: Journal of Economics and Business, 52 (2000). - S. 455-467.
doi:10.1016/S0148-6195(00)00026-6

Bernhard Herz: Der Euro ist schwach - na und?. In: Der Tagesspiegel, (2000), S. 20

Bernhard Herz, Marcus Cieleback: Der Euro als internationale Währung. In: Mückl, Wolfgang J. (Hrsg.): Die Europäische Währungsunion : Probleme und Perspektiven. - Paderborn : Ferdinand Schöningh, 2000. - S. 81-106.

Bernhard Herz, Angelos Kotios: Coming home to Europe : Greece and the Euro. In: Intereconomics, 35 (2000). - S. 170-176.
doi:10.1007/BF02930258

1999

Bernhard Herz: Die Europäische Zentralbank muss sich auf eine Gratwanderung einrichten. In: Handelsblatt, (1999-04-07), S. 2

Bernhard Herz, Marcus Cieleback: Die Rolle des Euro im internationalen Währungssystem : Bestimmungsgründe und Folgen. In: Duijm, Bernhard (Hrsg.): Aktuelle Probleme der Weltwirtschaftsordnung. - Hamburg : Kovac, 1999. - S. 195-214.

Bernhard Herz: Größe und Effizienz von Kreditinstituten. In: Sparkasse : Manager-Magazin für die Sparkassen-Finanzgruppe, 116 (1999). - S. 176-178.

1998

Bernhard Herz, Wolfgang Merz: Experiential learning and the effectiveness of economic simulation games. In: Simulation & Gaming, 29 (1998). - S. 238-250.
doi:10.1177/1046878198292007

1997

Raimund Krumm, Bernhard Herz: Voting requirements, concessions, international side payments and the European Monetary Union. In: European Journal of Political Economy, 13 (1997). - S. 691-703.
doi:10.1016/S0176-2680(97)00030-X

Bernhard Herz, Werner Röger: Reverse Regression as a Test for Misspecification in Simultaneous Equation Models. In: Allgemeines Statistisches Archiv, 81 (1997). - S. 207-213.

Bernhard Herz: Geld- und Währungspolitik in der Europäischen Währungsunion. In: ORDO : Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, (1997). - S. 595-613.

Bernhard Herz, Werner Röger: The Price-Gap Concept : Tests for Germany. In: Applied Economics Quarterly, 43 (1997). - S. 140-153.

1996

Bernhard Herz: Leitwährung. In: Plümper, Thomas (Hrsg.): Lexikon der Internationen Wirtschaftbeziehungen. - München, Wien : Oldenbourg, 1996. - S. 195-214.

Bernhard Herz: Auf dem Weg zur Europäischen Währungsunion : Zwischenstand und offene Fragen. In: Wirtschaftsdienst, 76 (1996). - S. 139-145.

Bernhard Herz, Bernhard Duijm: Das EWS II - ein Europäisches Währungssystem à la Bretton Woods?. In: Wirtschaftsdienst, 76 (1996). - S. 233-239.

Bernhard Herz: Europäische Währungsunion. In: Plümper, Thomas (Hrsg.): Lexikon der Internationen Wirtschaftsbeziehungen. - München, Wien : Oldenbourg, 1996. - S. 92-95.

1995

Bernhard Herz: Wenn es eine E-Mark geben soll : Die Stabilität der europäischen Währung entscheidet über den ökonomischen Wert des politischen Experiments; die Bedeutung der Konvergenzkriterien. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, (1995-10-07), S. 13

Bernhard Herz, Werner Röger: Economic Growth and Convergence in Germany. In: Weltwirtschaftliches Archiv, 131 (1995). - S. 132-143.
doi:10.1007/BF02709075

Bernhard Herz: Promoting Economic Integration by the EMS?. In: Lang, Franz; Ohr, Renate (Hrsg.): International economic integration. - Heidelberg : Physica, 1995. - S. 67-94.

1994

Bernhard Herz: Währungspolitische Asymmetrie im Europäischen Währungssystem. - Baden-Baden : Nomos, 1994. - 209 S.

Bernhard Herz: Das Europäische Währungssystem : Wegbereiter für die Europäische Währungsunion?. In: Rübel, Gerhard (Hrsg.): Perspektiven der Europäischen Integration. - Heidelberg : Physica, 1994. - S. 35-52.

Bernhard Herz: Die Wirtschafts- und Währungspolitik der EG - auf dem Weg zur Wirtschafts- und Währungsunion?. In: Hummer, Waldemar (Hrsg.): Die Europäische Union und Österreich. - Wien : Österreich. Staatsdruckerei, 1994. - S. 95-113.

1993

Bernhard Herz: Die Folgen der September-Krise des EWS. In: Wirtschaftsdienst, 73 (1993). - S. 247-251.

Bernhard Herz, Wolfgang Merz, Jochen Ripper: Computergestützte Ökonomieplanspiele als Lehr-Lern-Methode : Auswirkungen der Komplexität des Planspiels und des Vorwissens der Benutzer auf den Lernerfolg. In: Möbus Claus (Hrsg.): Arbeitstreffen am 8. / 9.6.93 an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg. - Oldenburg : Universität, 1993. - S. 112-121.

1992

Bernhard Herz, Werner Röger: The EMS is a greater Deutschmark area. In: European Economic Review, 36 (1992). - S. 1413-1425.
doi:10.1016/0014-2921(92)90075-8

Bernhard Herz: Währungspolitik in der Übergangsphase zur europäischen Währungsunion. In: Kredit und Kapital, 25 (1992). - S. 185-210.

1991

Bernhard Herz, Joachim Starbatty: Zur Frage internationaler Dominanzbeziehungen : Eine Analyse der Machtverteilung auf Weltwirtschaftsgipfeln. In: Kyklos, 44 (1991). - S. 35-55.
doi:10.1111/j.1467-6435.1991.tb02089.x

Bernhard Herz: Asymmetrien im EWS : Wirtschaftsstruktur und institutionelle Regeln. In: Siebke, Jürgen (Hrsg.): Monetäre Konfliktfelder der Weltwirtschaft. - Berlin : 1991. - S. 489-502.

1990

Bernhard Herz, Joachim Starbatty: Wegmarken für die deutsche Währungsunion. In: Rheinischer Merkur, Christ und Welt, (1990-04-06), S. 14

Bernhard Herz, Joachim Starbatty: D-Mark in den Startlöchern : auch unter einem gemeinsamen Währungsdach wird die D-Mark stark bleiben. In: Rheinischer Merkur, Christ und Welt, (1990-02-16), S. 10-11

Bernhard Herz, Werner Röger: Evaluating conflicting stability results in german money demand regressions. In: Weltwirtschaftliches Archiv, 126 (1990). - S. 691-708.
doi:10.1007/BF02707475

Bernhard Herz, Bettina Nürk: No significant impetus to greater economic policy co-ordination. In: Intereconomics, 25 (1990). - S. 179-184.
doi:10.1007/BF02926168

Bernhard Herz, Bettina Nürk: Die erste Phase der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion. In: Wirtschaftsdienst, 70 (1990). - S. 313-319.

1989

Bernhard Herz: Ende der Hegemonie. In: Wirtschaftswoche, (1989-06-23), S. 74-76

Bernhard Herz, Joachim Starbatty: Viele Worte, wenig handfeste Taten : Die Schwäche der D-Mark und der anhaltende Inflationsdruck. In: Rheinischer Merkur, Christ und Welt, (1989-06-30), S. 9

Bernhard Herz: Verspielt die Bundesbank ihren Kredit? : Tricks bei der Formulierung des Geldmengenziels. In: Rheinischer Merkur, Christ und Welt, (1989-01-13), S. 9

1988

Bernhard Herz: Geldpolitik bei finanziellen Innovationen. - Frankfurt a.M. : Fritz Knapp, 1988. - 219 S.

Bernhard Herz, Werner Röger: Wechsel des monetären Zwischenziels. In: Wirtschaftsdienst, 68 (1988). - S. 163-168.

Bernhard Herz: Geldmengenpolitik und finanzielle Innovationen : Erfahrungen in den USA und Kanada. In: Heilmann, Wolf-Rüdiger (Hrsg.): Geld, Banken und Versicherungen : Beiträge. Band 1. - Karlsruhe : 1988. - S. 297-311.

1985

Bernhard Herz: Geldpolitik bei finanziellen Innovationen. In: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 38 (1985). - S. 607-610.

Bernhard Herz: USA : Geld- und Bankpolitik im Zeichen des Umbruchs. In: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 38 (1985). - S. 1123-1127.

Bernhard Herz, Werner Starbatty: Ansichten eines geldpolitischen Außenseiters. In: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 38 (1985). - S. 60-62.

Webmaster: Sabine Übelhack

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Contact